Auto Fabrica – 7X

Lang, flach, mega-slick erstrahlen die Auto-Fabrica-Umbauten in mattseidigem Understatement. Innenstadt as Innenstadt can be. Mit der 7X haben sie sich auf neues Terrain begeben. Sie haben eine Yamaha SR500, ihre Haus- und Hofbasis, zu einem Scrambler aufgebockt, der den Offroad-Einsatz ernst nimmt, aber visuell den Bruch zwischen Stollenreifen und gelecktem Chassis sucht.

Auto Fabrica

Heckrahmen und Gabel wurden verstärkt, (härtere) Hagon-Federbeine installiert und die Vorderradbremse durch ein zupackenderes Brembo-Element ersetzt.

Aber mehr als die technischen Optimierungen verblüffen die optischen Änderungen. Die 7X sieht aus, als wäre sie von Playmobil-Ingenieuren mit weißen Handschuhen aus dem 3D-Drucker heraugeschält worden. Die Einheit aus mattgrauem, sandgestrahltem Auspuff und handgedengeltem Aluminiumtank, eingefasst durch die silbrige Hitzeschürze und die gleichfarbigen Gabel-Überzüge, ist das Gegenteil von rustikal – ein brutaler Kontrast zu den Stollenreifen.

Auto Fabrica

Auto Fabrica

Auto Fabrica lassen ihre Ästhetik auf das Offroad-Thema krachen und machen so einen unerwarteten Alternativvorschlag zu Husqvarnas Vitpilen.

Eine ausführliche Story findet ihr in CRAFTRAD N°7 – Urban Playground. Hier bestellen!

Text: Jan Joswig

Bilder: Auto Fabrica

Teilen:

NEWSLETTER

IMPRESSUM | © 2017 CRAFTRAD