Custombikes
July 20, 2017

Apache Custom Motorcycles – Mit Ecken und Kanten

Midnight Runner

Electrify my World! Die Zukunft der Mobilität wird elektrisch. Das ist politisch geplant, ökologisch unausweichlich und gesellschaftlich zunehmend akzeptiert. Es brauchte so jemanden wie Elon Musk, der mit seinem Tesla Roadster bewies, dass E-Mobilität umweltverträglich und sexy zugleich sein kann. In der Zwischenzeit expandierte diese Vision in den Zweiradsektor. Energica aus Italien zeigt, dass auch E-Bikes mit Leistung überzeugen können. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Spitzenmodell Eva Basis für einen radikalen Umbau sein würde. 

Wie ein Blitzschlag trifft einen das Design des Midnight Runner. Sportlich-retrospektiv verdeckt die Verkleidung das elektrische Herz und auch bei diesem Modell funktioniert die Symbiose von High-Tech und klassischer Formgestaltung. Mit seinen gelben Doppelscheinwerfern, dem kantigen Tank und der minimalistischen Sitzbank wirkt der Umbau wie ein Versatzstück aus Mad Max. Nur das in den monströsen Heckbürzel integrierte LED-Licht verrät: Es ist nicht 1979. - Nicht gefällig, aber gefährlich wirkt der Runner. 

Ohne Blinker und ohne Rückspiegel. Warum auch nach hinten blicken? Es gibt nur eine Richtung: in die Zukunft. Mit einem Drehmoment von 180 NM sorgt der Motor für ordentlich Vorschub und der Racer gleitet auf Pirelli Diablo Slicks wie ein Transrapid durch die Nacht. - Allein schon aufgrund der Sitzposition nicht für lange Strecken konzipiert, lässt es sich am Strand von Biarritz aber allemal cruisen. Zusammen mit zwei weiteren Umbauten, der Electric Green und EsseEsse9 (beide von Energica customized), konnte man die E-Racer auf dem Wheels & Waves sehen. 

 

Wer mehr über die italienische Elektro-Schmiede wissen will, in CRAFTRAD N°8 - La Dolce Moto - sind wir mit der Energica Eva in Katalonien unterwegs. -

Moto Safari • Südafrika für Helden

Die Vorzeige-Freizeithelden Harry Mark und Forrest Minchinton schlagen sich mit großem Hallo von Kapstadt durch die südafrikanischen Schotter-Täler. Der Tourenanbieter Moto Safari hält ihnen den Rücken frei.

Das Jahrhundert-Motorrad • 50 Jahre Honda CB 750

Die neue Custom-Szene ist untrennbar verbunden mit einer Umbau-Basis: der Honda CB 750. In den 70ern setzte sie den Standard für die Big Bikes, in den 2000ern inspirierte sie zur Cafe-Racer-Renaissance. Diesem Klassiker geht einfach nicht die Puste aus, auch nach einem halben Jahrundert nicht.

Der Lohn der Gerechten • El Solitario auf Outlaws-Rallye

David Borras geht mit 50 Mitverschwörern auf Offroad-Rallye an der portugiesisch-spanischen Grenze. Schießwütige Farmer und hinterhältiger Morast halten sie nicht auf. Beste Laune auch ohne Hinterradbremse.


Jetzt die neue Ausgabe bestellen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
July 20, 2017
Autor: 
Henry Kerinnes
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.