Motorrad
April 19, 2017

BMW Motorrad HP4 Race

Letztes Jahr auf der Eicma stellte BMW Motorrad die HP4 Race ins Rampenlicht und die damals spärlichen Daten sprachen für sich: Vollcarbon, 215 PS bei 171 kg Gewicht – vollgetankt. Nun ist das laut BMW „exklusivste Motorrad der Welt“ für einen erlauchten Kundenkreis zu haben. Ein Carbon-Racer auf annähernd MotoGP-Niveau, an dem einfach alles stimmt.

Wir haben es hier mit einer erstklassigen Ingenieursleistung zu tun, dessen Eckdaten nah an den Werks-Superbikes und ebenfalls in Schlagdistanz zu den MotoGP-Maschinen liegen. Fahrfertig und vollgetankt bringt die HP4 Race schlappe 171 kg auf die Waage, wovon der Kohlenstofffaser-Rahmen gerade einmal 7,8 kg beansprucht. Öhlins-Federelemente, Leichtmetall-Unterzugschwinge und Brembo-Monobloc-Bremszangen geben die weitere Richtung vor: Immer im Kreis, denn das Superbike ist ganz auf Rennstrecke getrimmt und mit der entsprechenden Technologie zugeballert. Das 1000ccm-Triebwerk wartet mit ähnlichen Spezifikationen wie in der Langstrecken- und Superbike-WM auf. Die Spitzenleistung beträgt 158 kW (215 PS) bei 13 900 min-1 und das maximale Drehmoment von 120 Nm wird bei 10 000 min-1 erreicht. Die Maximaldrehzahl wurde gegenüber dem Triebwerk der S 1000 RR von 14 200 min-1 auf 14 500 min-1 gesteigert. Mit dem Ziel bestmöglicher Performance kommt ein Sechsgang-„Close-Ratio“-Renngetriebe mit optimierten Übersetzungsstufen und verschiedenen Sekundärübersetzungen zum Einsatz. Verkleidungsteile ebenfalls aus Carbon, die, wie auch Airbox-Cover und der handgebürstete Aluminium-Tank, in den klassischen BMW-HP-Motorsport-Farben lackiert sind, müssen die Rennsportoptik nicht mehr unterstreichen, tun sie aber trotzdem.

Unterm Strich bleibt hier Perfomance und Technologie auf der Höhe aktueller Werksrennmaschinen der Superbike-WM - konstruiert, um Grenzen zu verschieben und für Extrembelastungen.

Mehr Informationen findet ihr unter BMW HP4 Race.

Moto Safari • Südafrika für Helden

Die Vorzeige-Freizeithelden Harry Mark und Forrest Minchinton schlagen sich mit großem Hallo von Kapstadt durch die südafrikanischen Schotter-Täler. Der Tourenanbieter Moto Safari hält ihnen den Rücken frei.

Das Jahrhundert-Motorrad • 50 Jahre Honda CB 750

Die neue Custom-Szene ist untrennbar verbunden mit einer Umbau-Basis: der Honda CB 750. In den 70ern setzte sie den Standard für die Big Bikes, in den 2000ern inspirierte sie zur Cafe-Racer-Renaissance. Diesem Klassiker geht einfach nicht die Puste aus, auch nach einem halben Jahrundert nicht.

Der Lohn der Gerechten • El Solitario auf Outlaws-Rallye

David Borras geht mit 50 Mitverschwörern auf Offroad-Rallye an der portugiesisch-spanischen Grenze. Schießwütige Farmer und hinterhältiger Morast halten sie nicht auf. Beste Laune auch ohne Hinterradbremse.


Jetzt die neue Ausgabe bestellen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
April 19, 2017
Autor: 
Oliver Schlegel
Fotos: 
BMW Motorrad
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.