Kunst & Kultur
March 16, 2018

CRAFTRAD N°11 – THE WILD SIDE

Abseits des Mainstreams fransen die Ränder immer stärker aus – so wie die imposanten Bärte einiger unserer Protagonisten. CRAFTRAD N°11 nimmt die Fransen auf und flechtet die Erzählungen zur Motorradkultur neu. Mit offenem Visier blicken wir auf alternative Bewegungen im Motorrad-Kosmos! Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack darauf, was dich in unserer neuen Ausgabe erwartet:

Tom Fugle Chopper-Bauer, Gang-Mitglied und Todesverächter

Tom Fugle ist der Beweis, dass man so leben kann, wie man will. Er hat sich nie so richtig mit den geordneten Bahnen eines Bankangestellten oder Beamten anfreunden können. Sein Ankerplatz ist sein Chopper und der El Forastero MC. Die Journalistin Kate O’Connor Morris hatte Gelegenheit Tom für eine Weile zu begleiten und erzählt Anekdoten aus seinem Leben.

Und falls dir das noch nicht reicht, findest du hier ein Video zum Meister der Langgabel-Motorräder.

Revival Cycles • Revival of the fittest

Der Customizer aus Austin hat keine Lust einen Gang runterzuschalten. Alan Stulberg und Stefan Hertel kennen keine Beschränkungen und bauen zusammen mit ihrem Team alles um, was ihnen auf die Werkbank gestellt wird. Wir sprechen mit Alan über Umbauten, wie den BMW Landspeeder, der aus dem gewöhnlichem Custom-Allerlei raussticht, ihre Handbuilt Motorcycle Show und dem von ihnen organisierten Twist Off.

Für noch mehr schöne Customs, hier entlang.

Überholmanöver aus dem Windschatten • Motorrad-Verkleidungen von Craig Vetter

Craig Vetter hat in den 1970er-Jahren genug vom permanenten Gegenwind beim Fahren. Also feilt er in seiner Werkstatt so lange am Kunststoff, bis er nach unzähligen Versuchen die Form seines Lebens vor sich hat. Touren ist danach nicht mehr das Gleiche. Uns erzählt Craig, wie er das damals mit den Verkleidungen hingekriegt hat.

Auf ähnlichen Pfaden wandert auch die Design-Ikone Hans A. Muth. Hier geht’s zu seiner Geschichte.

Spielplatz Athen • Die Custom-Szene in der griechischen Hauptstadt

Die Stadt hat wie das gesamte Land schwierige Zeiten hinter sich. Doch die Krise macht auch den Weg frei für einen Neuanfang. Mit kreativem Geist und voller Tatendrang werden leerstehende Schuppen zum idealen Habitat für Customizer. Athen lebt – und der Spaß hat gerade erst angefangen. Wir werfen einen Blick hinter die spannendsten Garagentüren.

Ein ausführliches Portrait über den Autor und Fotografen dieser Geschichte findest du hier.

Das und noch vieles mehr gibt es in CRAFTRAD N°11 – The Wild Side. Jetzt bestellen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
March 16, 2018
Autor: 
Redaktion
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.