Kunst & Kultur
June 1, 2018

CRAFTRAD N°12 – Game Changer

Zeit für Veränderung muss heutzutage jeder haben und möglichst immer. In einer Welt, die geprägt ist vom ständigen Verlangen nach mehr Flexibilität, haben starre Einstellungen und verkrustete Denkansätze ausgedient. Es ist der Zeitpunkt für eine Neujustierung, für Troubleshooter und Befehlsverweigerer, die sich mit der bestehenden Gemengelage nicht zufrieden geben. CRAFTRAD N°12 ist eine Verbeugung vor denjenigen, die die Dinge nicht nur neu denken, sondern sie auch konsequent in die Tat umsetzen. Unsere Protagonisten dieser Ausgabe brauchen keine extra Bühne zum Stagediven, sie springen einem gleich ins Gesicht.

Thrive Motorcycles • City Weapons aus dem Sci-Fi-Arsenal

Die indonesische Werkstatt fürchtet nichts so sehr wie lauwarme Umbauten. Aus kleinvolumiger Basis holen sie Motorräder mit großem Diskussionsbedarf heraus. Ihre Cross hat es in die Ausstellung “Custom Revolution” im Petersen Museum in LA geschafft.

Zwei ihrer wunderschönen Customs gibt es auch Online zu bewundern. Hier geht’s zum Kuzuri Chopper und zum T9 Protoype.

It’s rendering, man! • Barbara Custom Motorcycles

Während wir uns den Kopf über immer realistischere Computeranimationen zermartern und VR-Brillen noch für einen kurzweiligen Spuk in den Elektrofachmärkten halten, setzt das Designbüro aus Frankreich ganz auf digital und betreibt Customizing nur am Computer. Piekfeine Motorräder verlassen das Studio und warten nur darauf von den Internethighways abzubiegen und auf die echten Straßen losgelassen zu werden

No mad life • Das nomadenhafte Leben von James Barkman

Kamera, Laptop und Internetzugang – mehr scheint der Fotograf James Barkman nicht zu brauchen. Ohne festen Wohnsitz und einer dauerhaften Bleibe reist er durch die Länder dieser Erde und hinterlässt dabei überall seinen digitalen Fußabdruck. Wer ihm folgt, wird mit Sehnsuchtsorten und echtem Abenteuer belohnt. Was man nicht sieht: Hinter diesem modernen Lifestyle steckt jede Menge Arbeit und Disziplin.

Ähnliche Weltenbummler und Motorradabenteurer findet ihr in unserer Rubrik Reise.

Berlin Boom Bikes • Die röhrenden 20er in der Metropole

D-Rad, Bekamo, Mabeco: Berliner Motorradmarken, die heute fast vergessen sind. Doch in den 1920er-Jahren boomt das Business mit Motorrädern in der Stadt. So schnell wie die Unternehmen ihre Tore öffnen, verschwinden sie aber wieder.  

Du willst noch mehr Schwarz-Weiß? Hier geht's zur Geschichte der Berliner Rennstrecke AVUS.

Das und noch vieles mehr gibt es in CRAFTRAD N°12 – Game Changer. Jetzt bestellen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
June 1, 2018
Autor: 
Redaktion
Fotos: 
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.