Custombikes
March 19, 2018

deBolex Engineering – Yamaha XJR 1300

Black Bomber

Black Bomber

Das Big Bike hatte sich ihr Freund Gareth Roberts gerade erst gekauft und kurz danach eine deBolex-Behandlung angefragt. Calum und Des wollten Gareth den Wunsch nicht abschlagen und lassen das Motorrad, in der Werkstatt angekommen, erst mal auf sich wirken. Die Yamaha ist mit ihrem gewaltigen 1300-ccm-Reihenvierzylinder eine wuchtige Erscheinung. Schnell war klar, dass diese Richtung weiter durch tiefere und aggressivere Linien verstärkt werden sollte. Gareth hat seine Vorstellungen und weiß genau, welche Teile er an seinem Bike haben möchte. Schon nach kurzer Zeit rollen die ersten Kartons mit den Aftermarket-Bonbons in die Werkstatt: Kineo-Felgen, Akrapovič-Endschalldämpfer, Bremsen von ISR und Gabelbrücken von Performance Parts. Jetzt ist das Know-how von Calum und Des gefragt, um aus der Serien-XJR ein rabiates Naked Bike zu formen, mit dem man sich besser nicht anlegt.

Da der Tank original bleibt, widmen sie sich gleich der Heckpartie. Gareth will mit dem fertigen Umbau sooft es geht unterwegs sein; mal alleine, mal mit Sozius oder Platz für eine Gepäckrolle haben. Für die verschiedenen Anforderungen haben sie sich ein 3-in-1-System überlegt. Mit einer einfachen Kordel lässt sich der Sitz aus der Halterung lösen und so die passende Konfiguration dahinter anbringen. So pendelt die XJR immer zwischen den Extremen. Entweder als Einsitzer mit Bürzel, als Zweisitzer für die Quality Time mit dem Partner oder mit Gepäckträger für den Kurztrip nach Cornwall.

Black and beautiful. Vom Ausgleichsbehälter der Öhlins-Federbeine, über den pulverbeschichteten Motorblock bis zur Sitzbank aus Alcantara ist alles im feinsten Schwarz gehalten. Nur die Bremsleitungen, Zündkerzenstecker und Luftfilter wehren sich im standhaften Rot gegen die dunkle Übermacht und setzen weitere Akzente.

Nachdem der gewaltige Kabelbaum hinter Aluminiumteilen verschwunden und die Standard-Batterie gegen einen Lithium-Ionen-Akku ausgetauscht ist, befindet sich das Schwergewicht in der Form seines Lebens.

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
March 19, 2018
Autor: 
Henry Kerinnes
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.