Custombikes
August 31, 2018

FNG Works – Shoppingtour Deluxe

Honda C70 Custom

Ich bin dann mal einkaufen, Schatz!

Honda Cubs sind in Asien wahrlich keine Seltenheit. Nein, sie sind wohl eher so häufig wie hierzulande SUVs vor Kindergärten. Doch was den Honda C70-Umbau von FNG Works von allen anderen unterscheidet, ist mit nur einem Blick erkennbar.

Zwar erscheint die Geometrie des kleinen Motorrads noch immer dem Original sehr ähnlich, doch statt bescheidenen 70 Kubik, sorgt nun das Herz einer Honda XR600R für Schnappatmung und brachialen Vortrieb. Kaum zu glauben, dass ein so großer Motor überhaupt Platz in dem engen Rahmen findet. Doch wer meint, stundenlanges Friemeln hätte dafür ausgereicht, der täuscht.

Irwann Cheng, Kopf von FNG Works, musste viel weiter gehen. Inspiriert durch den Cub-Umbau von Maru Motorcycles, die mit einem 250 Kubik Motor vorlegten, will er es noch größer angehen. Doch jeder Umbau beginnt bei ihm zunächst mit den Reifen. Etwas breitere und größere Felgen werden besorgt und an den Rahmen gehalten – sieht schon ganz ordentlich aus, doch leistungstechnisch soll mindestens eine, wenn nicht zwei Schippen drauf gelegt werden. Die simple Konstruktionsweise der C70 muss für den großen Single allerdings neu erfunden werden. Irwann entscheidet sich dazu, das Oberrohr weiter nach oben zu setzen, um mehr Platz zu gewinnen und ein Unterrohr montieren zu können. Auf diese Weise gelingt die Installation des Motors, allerdings muss der Öltank ebenfalls irgendwo untergebracht werden. Der Raum im Winkel zwischen dem Oberrohr und dem neuen Unterrohr des Rahmens, wird zur Kammer für das Schmiermittel und mithilfe einer Metallverkleidung gekonnt versteckt.

Damit die neuen Felgen angebracht werden können, verlängert Irwann die Hinterradschwinge und zieht die Gabel in die Breite. Zu guter Letzt werden neuen Lichtelemente verbaut. Am Hinterrad gut versteckt, präsentiert sich der Frontscheinwerfer auffällig und gelb, passend zu den wenigen farblichen Highlights des grau-schwarzen Einkaufteufels mit Warenkorb über dem Vorderrad. Fast niedlich wirkt die Honda, wäre da nicht der dicke Motor, der beim Beschleunigen Feuer spuckt und so die Shoppingtour zur Rennstrecke macht. Ich bin dann mal einkaufen, Schatz!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
August 31, 2018
Autor: 
Moritz Weinstock
Fotos: 
Amin Hamid
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.