Custombikes
February 7, 2019

Freeride Motos Racing – Zweitakt, Baby!

Montesa Cota 247

Zweitakt, Baby!

Am Anfang steht immer eine Vision, eine Idee, die im Kopf ihren Ursprung nimmt, auf dem Papier weiterentwickelt und schlussendlich in der Werkstatt in die Tat umgesetzt wird. Doch selten knöpfen sich Customizer kleinkalibrige Zweitakter vor und noch seltener wird die Basis so radikal ins Gegenteil transferiert, wie bei dieser Montesa Cota 247 von Freeride Motos Racing aus Frankreich. Stilvoll und kompromisslos bis ins Detail wurde aus dem einstigen Trialbike ein Cafe Racer im Kleinformat, der sich, genau wie das Original, in seinem (neuen) Einsatzgebiet nicht verstecken muss.

Die Gründe für einen solchen Umbau scheinen auf der Hand zu liegen. Knapp unter 100 Kilogramm wog die Ausgangsbasis, nur 87 wiegt der fertige Umbau. Der kleine Zweitakt-Single liefert zudem stolze 20 PS und sieht nach der Generalüberholung nicht nur aus wie neu. Neben einer neuen Kurbelwelle, ist es vor allem der neue Mikuni VM26 Vergaser und der Umbau auf eine elektronische Zündung von Powerdynamo, die dem Motor neues Leben einhauchen. Zudem wurde der Originalauspuff getuned und ein großer Luftfilter von BMC montiert.

Besonders ist allerdings die optische Veränderung, denn auch wenn zwischen Gelände und Landstraße oft nur wenige Meter liegen, so trennen diese Einsatzgebiete doch auch Welten. Der deutlich größere Tank, der von einem Malaguti Olympique Moped aus den 1970er Jahre stammt, markiert dabei den Anfang der Transformation in Richtung Racer. Durch das Lederpolster fast zu einer Einheit verschmolzen, schmiegt sich die neue Höckersitzbank nahezu nahtlos an und verleiht der Montesa weitere Racer-Gene. Perfekt wird die Erscheinung durch Clip-Ons und die gekürzte Originalgabel.

Wie es sich für einen echten Racer gehört, spendiert Pierre Dhers seiner kleinen Rennsemmel auch noch eine neue Fußrastenanlage, die er möglichst weit nach hinten verlegt. Die winzigen und rot lackierten Schutzbleche aus Aluminium bilden den Schluss der Umbauarbeiten und setzten die blitzblank polierten Speichenfelgen von Akront perfekt in Szene. Verwandlung abgeschlossen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
February 7, 2019
Autor: 
Moritz Weinstock
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.