Gear
July 16, 2018

Kelly Kettle – Miniküche für Unterwegs

Kelly Kettle

Du bist unterwegs, die Sonne neigt sich langsam gen Horizont und es wird höchste Zeit, die Straßen zu verlassen und Lager aufzuschlagen. Kaum steht das Zelt, hält auch schon der Hunger einzug und kühl wird es obendrein. Jetzt braucht es Feuer und Wärme von innen.

Blöd nur, dass die Umgebung karg und Holz und Reisig rar sind. Wie also kochen und für Wärme sorgen? Das irische Unternehmen Kelly Kettle weiß die Antwort. Bereits in vierter Generation produzieren sie feinste Ausrüstung für echte Abenteurer. Egal ob es stürmt, regnet oder kaum Brennmaterial zu finden ist, das Kelly Kettle Kochset meistert jede Situation.

Ein paar Äste, Kiefernzapfen, etwas Birkenrinde oder trockenes Gras reichen aus und bringen den Wasserkessel in wenigen Minuten zum Kochen – der doppelwandigen Kaminkonstruktion sei Dank. Obendrauf noch schnell den Kochtopf installiert und schon steht die minimalistische Outdoor-Küche für durchgefrorene Biker.

Zu Kaufen gibt's das Set unter anderem bei heldbergs. Hier geht's zum Produkt.

Gelb, rot und schwarz stehen bei der Anschaffung zur Debatte, sowie etwas über 4.000 Euro. Nicht wenig Geld für den kleinmotorigen Flitzer, aber ausgerüstet mit Taucherbrille und Badehandtuch ist man damit der King an jedem Badeteich.

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
July 16, 2018
Autor: 
Moritz Weinstock
Fotos: 
heldbergs
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.