Custombikes
November 29, 2016

XTR Pepo – BMW R 100 R "Don Luis"

Unter dem Namen Radical Ducati hat Pepo Rosell bis 2013 vornehmlich die Italienische Motorrad-Institution Ducati in die Racer-Zeit der 60er und 70er transferiert. Nach einem Jahr Auszeit ist Radical Ducati in französischer Hand, während der Spanier sich wieder ganz der Halbschale verschrieben hat und seit einem Jahr alles umbaut, was ihm in die Garage fährt. Ob BSA, Suzuki, Norton oder Ducati-Komfortzone: Endurance-Racing ist hier Herr im Lande!

Pepos neuester Streich in Form einer BMW R 100 R von 1992 macht deutlich, dass der Chef der Halbverkleidung in Spanien wohnt.

Der Werksrahmen wurde mit zusätzlichen Rohren verstärkt, dafür der Subframe, Sitz und das Öhlins-gedämpfte Heck gänzlich neu gestaltet. Eine Ducati Sport Classic steuerte mit Gabel, Brücke und Vorderrad die halbe Front bei, die Verkleidung und der Fender sind XTR-Handarbeit und geben dem ehemaligen Tourer ein Facelift, das ganz den modifizierten Moto-Guzzi-Tanklinien folgt. Für mehr Bodenfreiheit sorgt der nach oben positionierte Motor, der mit einer schärferen Racing-Nockenwelle versehen wurde. Der verbaute Keihin-Vergaser ist obligatorisch, dafür fließt das Öl durch einen Ducati-Paso-Kühler und der richtige Sound wird von einem Il-Trombone-Endtopf verstärkt.

Nebenbei gibt es in unserer N°5 - The Speed Issue ein kleines Pepo-Feature, sowie ausführliches zum Thema Halbschale und Retro-Langstreckenrenner. Hier bestellen: The Speed Issue. Und wenn wir nicht unter Hochdruck an der nächsten Ausgabe arbeiten müssten, würden wir glatt einen kurzen Spanien-Trip buchen, um die weiß-blaue Schönheit auch mal über den Asphalt zu treiben.

Moto Safari • Südafrika für Helden

Die Vorzeige-Freizeithelden Harry Mark und Forrest Minchinton schlagen sich mit großem Hallo von Kapstadt durch die südafrikanischen Schotter-Täler. Der Tourenanbieter Moto Safari hält ihnen den Rücken frei.

Das Jahrhundert-Motorrad • 50 Jahre Honda CB 750

Die neue Custom-Szene ist untrennbar verbunden mit einer Umbau-Basis: der Honda CB 750. In den 70ern setzte sie den Standard für die Big Bikes, in den 2000ern inspirierte sie zur Cafe-Racer-Renaissance. Diesem Klassiker geht einfach nicht die Puste aus, auch nach einem halben Jahrundert nicht.

Der Lohn der Gerechten • El Solitario auf Outlaws-Rallye

David Borras geht mit 50 Mitverschwörern auf Offroad-Rallye an der portugiesisch-spanischen Grenze. Schießwütige Farmer und hinterhältiger Morast halten sie nicht auf. Beste Laune auch ohne Hinterradbremse.


Jetzt die neue Ausgabe bestellen!

Journal
Info & Credit
Veröffentlicht am: 
November 29, 2016
Autor: 
Oliver Schlegel
Fotos: 
Cesar Godoy
Newsletter abonnieren und immer auf dem neusten Stand sein:
Willkommen in der CRAFTRAD Familie!
Oops! Da ist etwas schief gelaufen. Prüf bitte noch einmal deine Eingaben.