Zwei R nineT Racer im Jeanskleid

Nic Nagel von NAGEL Motors, bekannt für seine Liebe zu Kaliforniern und der Hotrod-Kultur, hat dem sportlichsten Mitglied der BMW R nineT-Familie jüngst ein Jeanskleid verpasst. Der gelernte Siebdrucker und Schriftenmaler restauriert in seiner Werkstatt in Garmisch-Partenkirchen Vespas und baut Motorräder auf Kundenwunsch um. Wenn nebenher noch etwas Zeit bleibt, widmet er sich seiner umfangreichen Fahrzeugsammlung oder schraubt am nächsten Zweirad für seine Frau.

Und dann gibt es natürlich immer mal wieder Anfragen, die schon wegen des Auftraggebers interessant sind. So geschehen im Falle der „Make it yours – Do it in Denim“-Kampagne, welche von Ingolstadt Village und Wertheim Village entwickelt wurde. Angerufen hat dann aber doch Thomas Voigt von BMW Motorrad – man kennt sich gut und das schon lange. Die Aufgabe: Zwei Racer zu customizen, welche in Partnerschaft mit BMW an beiden Standorten bis Ende Oktober im Rahmen der Denim Days-Kampagne ausgestellt werden. Eine Verbindung die nahe liegt, befasst sich Nic doch seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Kustom Art. Und Kustom Art und Denim gehört nun mal zusammen, wie 50er-Halbstarke in weißen T-Shirts und Haarpomade.

Herausgekommen sind zwei schmucke Denim nineTs, wobei das Ergebnis von Nic eher als gepimpt bezeichnet wird, denn viel Zeit für Gestaltung war nicht. Die beiden Racer wurden erst Anfang August geliefert und zwei Wochen brauchte allein die Sattlerin, um 11 Jeanshosen auf Halbschalenverkleidung, Tank und Höcker zu kleben. Auch für dieses Projekt ist Nic seiner Herangehensweise treu geblieben. Nach dem persönlichen Gespräch entsteht zunächst eine detaillierte Zeichnung – erst dann wird Hand angelegt. Neu verbaut wurden Monza-Tankdeckel, LED-Rücklichtleisten von Luismoto, kupferne Ölkühlerabdeckungen und Nummernschildhalter von NAGEL Motors. Dazu andere Griffe, getönte Scheiben, ein wenig Lack-Patina, neue Sitzbankbezüge und zwiegenähte Tankriemen aus Gürtelleder. Beide Motorräder zieren Beschriftungen und Gravuren in feiner NAGEL-Schrift.

Präsentiert wurden die Denim nineTs übrigens von Hardy Krüger Jr. Dafür hat er beim Pure&Crafted Festival Ende August schon mal eine kleine Proberunde gedreht, denn der Racer mit Stummellenker und den weit nach hinten gelegten Fußrasten fährt sich recht sportlich.

Denim-Fans können sich die einzigartigen R nineT Racer „Ingolstadt“ und „Wertheim“ noch bis Ende Oktober in den beiden komplett in Indigoblau gehüllten Villages anschauen und ihre just erworbenen Kleidungsstücke mit Patches und Stickereien an Do-It-Yourself- Ständen vor Ort individualisieren.

Text: Tanja Piening

Bilder bei NAGEL Motors: Philipp Wulk

Bilder im Designer Outlet: Goran Nitschke / Sabine Brauer Photos

Teilen:

NEWSLETTER

IMPRESSUM | © 2017 CRAFTRAD